Natur, Klima, Umwelt

Mächtig Lärm um den Lärmaktionsplan

Heike Härter-Holzwarth im Fellbacher Stadtanzeiger vom 1.6.2022

Kommunen sind zur Erstellung eines Lärmaktionsplans (LAP) verpflichtet. Das ist gut, denn schließlich dient dieser dem Schutz vor Lärm und damit auch der Gesundheit. Seltsam wird es, wenn ein GR-Kollege plötzlich mächtig Lärm macht, weil ihm das Abstimmungsverhalten u.a. von unserer Fraktion nicht passt. Nur Tempo 30-Schilder aufstellen und irgendwann mal Flüsterasphalt aufbringen … Weiterlesen

Der Kappelberg ist kein Müllplatz

Matthias Conrad im Fellbacher Stadtanzeiger vom 27.04.2022

Der Schrecken durch blinde Zerstörungswut an zahlreichen Weinbergen scheint ein Ende gefunden zu haben. Ein weiteres Problem bleibt vorerst aber bestehen. Die nicht nur am Wochenende stattfindende „Vermüllung“ rund um den Kappelberg. „Verlasse deinen Platz so, wie du ihn angetroffen hast.“ Dieser einfache Satz hat anscheinend seine allgemeine Gültigkeit verloren.
Jedes Wochenende finden … Weiterlesen

Kinderstube im Naherholungsgebiet

Peter Treiber im Fellbacher Stadtanzeiger vom 6.4.2022

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
Felder und Wiesen haben viele Funktionen. Für uns als Landwirte und Wengerter sind sie wichtige Produktionsstätten. Für viele Bürgerinnen und Bürger sind sie Naherholungsgebiet. Darüber hinaus dienen sie aber auch den vielen heimischen Wildtieren im Frühjahr als Kinderstube. Wir in Fellbach haben eines der wenigen größeren Rebhuhn Habitate in … Weiterlesen

Preissituation an den Energiemärkten

Über die Zusammenhänge von hohen Preise an den Energiemärkten und den Klimaschutzaktivitäten der Stadtwerke Fellbach hat deren Geschäftsführer Gerhard Ammon in der Gemeinderatssitzung am 1.2.2022 informiert. Martin Oettinger nimmt dazu aus Sicht der FW/FD-Fraktion Stellung.
(es gilt das gesprochene Wort)

TOP 4 ö: 033/2022 Preissituation an den Energiemärkten – ein weiterer Treiber für die Klimaschutzaktivitäten der Stadtwerke

Sehr geehrter Herr … Weiterlesen

Lärmaktionsplan

Stellungnahme von Aileen Hocker in der GR-Sitzung am 14.12.2021

Es gilt das gesprochene Wort

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,
sehr geehrte Frau Soltys,
liebe Gäste,

Der Lärmaktionsplan baut auf dem „Gesetz zur Umsetzung der EG-Richtlinien über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm“ auf. Was Gesetz ist, ist Gesetz – dies schon mal vorweg. Unserer Fraktion ist ebenfalls bewusst, dass durch den … Weiterlesen

Radschnellweg

Ulrich Lenk im Fellbacher Stadtanzeiger vom 29.09.2021

Radschnellweg von Schorndorf nach Stuttgart durch Fellbach: Ja – aber nicht um jeden Preis !

Unsere FW/FDFraktion begrüßt grundsätzlich die Idee eines Radschnellwegs zwischen Schorndorf und Stuttgart, legt aber Wert auf eine Trassenführung, die mit unseren Zielen für Fellbach vereinbar ist. So kann es unseres Erachtens nicht sein, dass durch eine Trassenführung mitten … Weiterlesen

Fellbach-Ticket

Stellungnahme zu TOP 9 Vorlage 126/2019

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, liebe Frau Zull,
liebe Gemeinderatskolleginnen und  -kollegen,

verehrte Gäste,

so sehr unsere Fraktion die Einführung und Fortführung des sog. „Fellbach-Ticket“  unterstützt hat, so sehr freuen wir uns heute, dass die Ära dieses fellbach-spezifische Tarifangebots, das schon wegen seines beschränkten Erwerbs an nur drei Verkaufsstellen in der Stadt leider doch nur … Weiterlesen

Modellversuch Nördliche Bahnhofstraße gescheitert

Aus unserer Sicht hat sich der Modellversuch nicht bewährt, u.a. weil es schon von vorne herein keine klare Regelung für die Radfahrer gab. Die deutliche Mehrheit der Radfahrer nutzt den freigegebenen Fußweg. Was wurde also letztlich durch den Modellversuch erreicht? Es wurde ein Schilderwald aufgestellt. Die Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h hat sich kaum ausgewirkt. Das Thema Lärm wird genauso ideologisch … Weiterlesen

Betriebsplan Fellbacher Stadtwald

Tom Seibold zum Problem der Brombeerwucherungen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich möchte die Vorstellung des Betriebsplanes 2015 für den Fellbacher Stadtwald zum Anlass nehmen, um auf ein akutes und drängendes Problem für den Weinbau, aber auch für den Obst- und Beerenanbau hinzuweisen. Auf Seite 2. des Betriebsplanes wird auf die Bekämpfung der Brombeerwucherungen eingegangen. Diese Bekämpfung … Weiterlesen

Ausgleichsflächenbericht (Interfraktioneller Antrag)

Gemeinsamer Antrag zur Vorlage
„Naturschutzrechtliche Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen“ (130/2014)
Forderung nach einem Ausgleichsflächenbericht

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Palm,

 

vielen Dank für die Übersendung der o.g. Vorlage.

 

Bei der Diskussion zum o.g. Thema in den Jahren 2011 und 2012 hatten wir jeweils
bemängelt, dass eine Gesamtschau der geleisteten Ausgleichsmaßnahmen sowie
konkrete Aussagen zum Stand unseres Öko-Kontos fehlen. Leider vermissen … Weiterlesen