Aktuelles

Stellungnahme Rechnungs-Ergebnis 2019

(es gilt das gesprochene Wort- vorgetragen von Martin Oettinger)

Sehr geehrter Herr EBM Berner,
sehr verehrte Frau OB Zull,
sehr verehrte Frau BM Soltys,
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Angesichts der üppigen Tageordnung und der vorgerückten Stunden möchte ich mich für unsere FW/FD Fraktion auch kurz halten.

Bezugnehmend auf unsere Stellungnahme zum „Vorläufigen RG Ergebnis 2018 im Mai diesen Jahres setzt … Weiterlesen

Weiterlesen

Änderung Betreuungsgebühren

GR – Stellungnahme zum TOP 3 „Änderung Betreuungsgebühren“  –  Vorlage  107 / 2019 / 1

(Es gilt das gesprochene Wort – vorgetragen von Ulrich Lenk)

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, liebe Frau Zull,
liebe Gemeinderatskolleginnen und  -kollegen,
verehrte Gäste, vor allem liebe anwesenden Eltern,

kaum ist der neue GR  verpflichtet, schon haben wir uns alle mit einer komplexen Materie zu beschäftigen … Weiterlesen

Weiterlesen

Gemeinsam sind wir stark

Als ich mich dazu entschlossen habe als einer der Kandidaten der FW/FD Fraktion bei der diesjährigen Gemeinderatswahl anzutreten, war dies für mich vom ersten Moment an mit positiven Erlebnissen verbunden. Für das entgegengebrachte Vertrauen und die damit verbundene Wertschätzung möchte ich mich bei allen

die mir Ihre Stimme gegeben haben aufs herzlichste bedanken. Das engagierte Miteinander unserer Kandidaten, dieses „WIR … Weiterlesen

Weiterlesen

Danke Joachim

Zur Verabschiedung von Joachim Sixt

Sehr geehrter, liebe Frau Oberbürgermeisterin, liebe Kolleginnen und Kollegen,

obwohl wir uns heute natürlich sehr freuen, gleich vier neue Fraktionsmitglieder  (darunter 3 Frauen) in unserer größer gewordenen Fraktion im Gemeinderat begrüßen zu können, ist heute aber auch ein Tag des Abschieds.  Scheidet doch  heute mit Joachim Sixt ein langjähriger Weggefährte unsere Fraktion aus dem Gemeinderat, … Weiterlesen

Weiterlesen

Neue FW/FD – Gemeinderatsfraktion nimmt Arbeit auf

Ulrich Lenk bleibt  FW/FD–Fraktionsvorsitzender

Zur ersten Fraktionssitzung in der neuen Zusammensetzung konnte Ulrich Lenk mit Tine Hämmerle, Aileen Hocker, Heike Härter-Holzwarth und Matthias Conrad gleich 4 neue Fraktionsmitglieder in der von 8 auf 11 Mitglieder angewachsenen  FW/FD-Gemeinderatsfraktion begrüßen.

Mit dabei war auch nochmals Joachim Sixt, der nicht mehr kandidiert hatte und nach  30-jähriger ununterbrochener Tätigkeit im Gemeinderat jetzt ausscheidet.  Ulrich … Weiterlesen

Weiterlesen

Wahlnachlese

Eineinhalb Wochen nach den Kommunalwahlen haben sich die Kandidaten und ihre Unterstützer am 5. Juni Haus der Rosen zur Wahlnachlese getroffen. Das durchaus erfreuliche Ergebnis sowohl bei Gemeinderats- und Kreistagswahl gab reichlich Grund sich nach dem Wahlkampf der letzten Wochen in einem entspannten Rahmen zu treffen. Bei leckerem Essen, italienischen Eis und kühlen Getränken wurden in lockerer Atmosphäre die Ergebnisse … Weiterlesen

Weiterlesen

Wir sagen DANKE

Vielen Dank für das große Vertrauen, dass Sie unserer FW/FD-Liste entgegengebracht haben. Ergebnis 34,8 % der Stimmen was 11 Sitzen im neuen Gemeinderat entspricht. Dieser Erfolg hat viele Gesichter: der Verein der Freien Wähler und Freien Demokraten, Gönner, Unterstützer sowie 32 starke Persönlichkeiten, die sich mit Familien, Freunden und ihren persönlichen Netzwerken für diesen Wahlerfolg eingesetzt haben. An dieser Stelle … Weiterlesen

Weiterlesen

Finanzierung der Kinderbetreuung

Eckpunkte für eine Neufassung der städtischen Richtlinie

FW/FD-Fraktion – vorgetragen von Karin Ebinger – es gilt das gesprochene Wort

Nun sind wir kurz vor der Kommunalwahl, ja, und ich habe ursprünglich auch vorgehabt, nochmal auf die Forderungen der SPD nach kostenloser Kinderbetreuung einzugehen. Dazu haben wir meiner Meinung nach aber in den letzten Tagen nun schon genug gehört und auch … Weiterlesen

Weiterlesen

SPD-Attacke – ehrverletzend und überzogen

SPD – ATTACKE IST EHRVERLETZTEND UND WEIT ÜBERZOGEN

Pressemitteilung vom 20.05.2019

Die gegen unsere  FW/FD-Fraktion vorgetragene Attacke der SPD  in Sachen Kinderbetreuung in der FZ vom 19. Mai entbehrt nicht nur jeder Grundlage, sondern ist auch weit überzogen und ehrverletzend; die Verquickung mit anderen Themen ist willkürlich und populistisch. Und wer sachliche Gegenargumente nicht erträgt und diese als „Niederknüppeln der … Weiterlesen

Weiterlesen