Ulrich Lenk bleibt Vorsitzender der FW/FD-Gemeinderatsfraktion

Bericht der Fellbacher Zeitung vom 21.07.2014

Bei einem Fraktionstreff in Anwesenheit von Oberbürgermeister Christoph Palm, Alt-OB Friedrich Wilhelm Kiel und ehemaligen Fraktionsmitgliedern hat die Fraktion der Freien Wähler und Freien Demokraten (FW/FD) ihre ausscheidenden Fraktionsmitglieder Brigitte Heß, Knut Matzen und Martin Oettinger verabschiedet.

lenk

Der Vorsitzende Ulrich Lenk würdigte insbesondere die 30-jährige Zugehörigkeit von Knut Matzen und die zehnjährige Mitarbeit von Brigitte Heß, die sich engagiert und sachkundig über viele Jahre hinweg ehrenamtlich für die Interessen der Fellbacher Bürger stark gemacht hätten. So habe Brigitte Heß aufgrund ihrer großen und vielfältigen beruflichen Erfahrungen in der Fraktion die Themen Bildung, Schulentwicklung, Betreuung, Gleichstellung und Integration perfekt abgedeckt und viele Impulse in die Fraktion und den Gemeinderat hineingetragen. Knut Matzen habe sich als ‘Stadttierarzt’ und Kunstvereinsvorsitzender auch im Gemeinderat besonders für Kunst und Kultur und Tiere eingesetzt, aber auch immer die Anliegen und Nöte ‘des kleinen Mannes’ in die Fraktion und im Gemeinderat eingebracht. Bei Martin Oettinger, der in dem Jahr seiner Gemeinderatszugehörigkeit bewiesen habe, dass er ein guter und erfolgreicher Stadtrat ist, habe er die Hoffnung, dass er in absehbarer Zeit in den Gemeinderat nachrücken könne.

Dankbar nahmen die Fraktionsmitglieder zur Kenntnis, dass alle drei Ausscheidenden der Fraktion eng verbunden bleiben wollen. Als äußeres Zeichen des Dankes gab es Veranstaltungsgutscheine, Blumen und Weinpräsente. In der ersten Fraktionssitzung in der neuen Zusammensetzung begrüßte Ulrich Lenk das neue Fraktionsmitglied Thomas Seibold, der als Wengerter und Vorstandsvorsitzender der Fellbacher Weingärtner in Fellbach verwurzelt sei. Die Fraktionsmitglieder waren sich einig, auch im neuen Gemeinderat die Verwaltung ‘konstruktiv kritisch’ begleiten zu wollen. Gespannt sei man auf das Auftreten der neuen Gruppierungen im Gemeinderat, denen man aber vorurteilsfrei begegnen wolle.

Einstimmig wählten die Fraktionsmitglieder Ulrich Lenk wieder zum Fraktionsvorsitzenden. Ihm zur Seite stehen mit Klaus Auer, Rainer Seeger und Peter Treiber drei stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Zum Beisitzer für Öffentlichkeitsarbeit wählten die Mitglieder ihren Fraktionskollegen Michael Eick,