Fiesta International 2022

Stellungnahme von Tom Seibold zur Förderung der Fiesta International 2022 in der Gemeinderatssitzung am 5. April 2022

Die Fiesta gehört unter halbwegs normalen Umständen sicher zu den Eckpfeilern im Jahresablauf Fellbachs.

Ist sie doch ein im allerbesten Sinne buntes Fest und zählt wohl unzweifelhaft zu den charmantesten Veranstaltungen.

Gerade die Vereine haben neben vielen Anderen auch ganz erheblich unter der Pandemie gelitten. Und dies nicht nur monetär und teils durch Mitgliederschwund, nein gerade das gemeinsame durchführen von Veranstaltungen stärkt ja auch den Zusammenhalt zwischen den Mitgliedern und macht doch ein Stück weit eben das Vereinsleben aus.

Ich würde mir persönlich, wie sicher viele Mitbürgerinnen und Mitbürger, “ein Loch in den Bauch freuen” sollte die Fiesta dieses Jahr wieder möglichst normal stattfinden können. wenn ich nur an die spezielle Geruchskulisse denke läuft mir das Wasser im Mund zusammen bzw. bekomme ich Urlaubsgefühle!

Ehe ich jetzt der Einnahme euphorisierender Mittel verdächtigt werde muss ich doch etwas relativieren: Die Unterstützung durch Verzicht der Kostenumlage sollte sich doch wenn irgend möglich auf ein Jahr beschränken und eine absolute Ausnahme darstellen. Dies im Sinne der Ausgewogenheit und Gleichbehandlung zwischen unseren Vereinen. So aber stimmen wir leichten Herzens zu, unterstützen wir die Vereine die bereit sind mitzumachen in ihrer kulturellen Vielfalt damit eine unserer traditionsreichsten Veranstaltungen erhalten bleibt!